Mit Schlagzeilen erobert man Leser.
Mit Information behält man sie.
Alfred Harmsworth, britischer Verleger

Wordpress

Die Kommunikationsmaschine

Wer sich im Netz nach Content-Management-Systemen umschaut, kommt an Wordpress nicht vorbei. Seit langem ist dieses CMS weltweit bekannt als ein zuverlässiges und ausgereiftes CMS mit dem sich vorzüglich kommunizieren lässt. Alles begann vor fast 15 Jahren mit einem kleinen Weblogsystem, mit welchem man schnell und einfach täglich geschriebene Inhalte als eine Art Logbuch veröffentlichen konnte. Daraus entstand dann auch die Bezeichnung "Weblog" oder kurz "Blog".

Der Tradition des Bloggens ist Wordpress treu geblieben, auch wenn man inzwischen auch gestandene Unternehmenswebseiten damit erstellen kann. Es gibt sehr viele Funktionserweiterungen für Wordpress und noch mehr vorgefertige Designs zu einem erschwinglichen Preis.

Ich liebe Wordpress und betreibe eigene Blogs seit 2006. Der Grund ist, dass ich der Ansicht bin, dass jeder das tun sollte, was er am besten kann. Und Bloggen kann Wordpress nunmal besser, schneller, bequemer und umfassender als jedes andere CMS, welches ich kenne.